Verlesen - Der Podcast

Einsamkeitsgefährten

Einsamkeitsgefährten

Wir leben in einer Zweckgemeinschaft, an der uns alles und nichts liegt. Wir wollen nicht alleine sein, also schweigen wir uns an. Wir haben aufgehört, nach etwas zu suchen und hoffen, doch noch gefunden zu werden.

William

Ein kleiner Junge im Dialog mit einem alten Mann über das Leben, das gelebt und noch zu leben ist.

Dann lieber ohne Schmetterlinge

Hannah ist mit ihrem Freund, von dem sie nicht weiß, ob sie ihn liebt auf eine Hochzeit, auf die sie gar nicht möchte, eingeladen. Das Event entpuppt sich als eine Suche nach ihrem Platz im Leben und verdrängten Gefühlen aus der Vergangenheit.

Charoset

Familienessen. Anlass: Die Verlobung deiner Tante. Was du mitbringst: Keine Lust. Was sie mitbringt: Ihren Verlobten. Was er mitbringt: Du willst es herausfinden.

Steine schmeißen

In der Silvesternacht wollen Anna und ihre Freund:innen das alte Jahr rituell verabschieden. Dazu sollen sie ihre Tiefpunkte auf therapeutische Steine schreiben und später in die Donau werfen. Doch weil sich mit Drogen und Feuerwerk doch nicht alles betäuben lässt, brechen nach und nach Lügen, Misstrauen und Gewalt hervor.

Schlaglichter

Yva ist eine junge Frau, die ihren Platz im Leben sucht und dabei eine Art Rückzugsort an ihrem neuen Arbeitsplatz in einem Waschsalon findet. Dort ist sie konfrontiert mit den Schicksalen und Träumen der verschiedenen Waschsalonbesucher und begegnet sich dadurch schließlich selbst.

Früher mal

Ein Freund von früher ist gestorben. Auf der Beerdigung frage ich mich, wann ich ihn das letzte Mal gesehen habe.
Erinnerungen an die Kindheit. Erinnerungen an Menschen, die man nicht mehr sieht. Erinnerungen an früher mal...

Die Herausforderung

Der Wunsch, sich von der vorbeiziehenden Welt hinter den Zugfenstern ganz in die Fantasie zwischen den Zeilen zu werfen, wird zur Herausforderung, als die Türen des Abteils aufgeschoben werden und ein Eindringling neben ihr Platz findet.

Tinderlove

Eine junge Frau findet sich nackt auf ihrem Bett wieder und scrollt durch Pornos. Sie will vor allem den Kopf abschalten und alleine gelingt es ihr beim Sex besser als zu zweit. Doch in voller Erregung schießen verdrängte Bilder hoch, Bilder von einem nicht weit zurückliegenden Übergriff. Und das seltsame ist, dass dieser Flashback sie noch mehr erregt.

Wer würde sie jetzt noch verstehen oder ihr glauben, wenn das, was sie fast aufgefressen hätte, sie in der Fantasie anmacht?

Der heilige Sankt Blasius

In der Klosterschule wurde ich in das Ritual des heiligen Sankt Blasius gegen Heiserkeit und Halskrankheiten eingeführt. Jahre später ist die ganze Welt Halskrank. Warum hilft uns Blasius noch immer nicht?